Pardon our Dust – Bitte entschuldigen Sie die Unordnung

Als die vielleicht grundlegendste Karte in CS:GO ist Dust II bereits seit seiner Veröffentlichung ein Klassiker. Die Karte erfasst das Wesen von Counter-Strike und in der Neuerscheinung wollten wir dieser unverfälschten Form Ehre erweisen und dabei gleichzeitig ihre scharfen Kanten glätten. Klicken Sie bitte auf folgendes Bild, um herauszufinden, was neu ist und wie Sie die neue Version ausprobieren können.


Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Pardon our Dust – Bitte entschuldigen Sie die Unordnung

Als die vielleicht grundlegendste Karte in CS:GO ist Dust II bereits seit seiner Veröffentlichung ein Klassiker. Die Karte erfasst das Wesen von Counter-Strike und in der Neuerscheinung wollten wir dieser unverfälschten Form Ehre erweisen und dabei gleichzeitig ihre scharfen Kanten glätten. Klicken Sie bitte auf folgendes Bild, um herauszufinden, was neu ist und wie Sie die neue Version ausprobieren können.


Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

ELEAGUE Major – Boston 2018

Wir freuen uns, die nächste CS:GO Major Championship Series ankündigen zu dürfen, welche von ELEAGUE veranstaltet wird und deren Play-offs vom 26. bis 28. Januar in Boston stattfinden werden.

Regionalsieger

Jeweils zwei Teams aus den Regionen Amerika, Asien, Europa und GUS werden nach den Regional Minor Championships als Teilnehmer zur Qualifikationsphase der ELEAGUE Major fahren.

Asien: 26.–29. Oktober, Seoul
GUS: 26.–29. Oktober, Bukarest
Europa: 2.–5. November, Bukarest
Amerika: 2.–5. November, Toronto

Teilnehmer, Herausforderer, Legenden

Zum ersten Mal werden die Qualifikation, die Gruppenphase und die Play-offs an aufeinanderfolgenden Wochenenden stattfinden, wobei alle Stufen des Events auf Twitch, ELEAGUE.com und YouTube per Livestream zu sehen sind.

Den Start macht die ELEAGUE Major Qualifier Stage (12.–15. Januar) und die ELEAGUE Major Group Stage (19.–22. Januar) in der ELEAGUE-Arena in Atlanta. Den Höhepunkt bilden die Play-offs (26.–28. Januar) in der Agganis-Arena in Boston, bei denen das Gewinnerteam seinen Anteil vom Preisgeld (insgesamt 1.000.000 US-Dollar) mit nach Hause nehmen darf und zum CS:GO Major Champion wird!

Tickets und weitere Informationen finden Sie auf www.eleague.com.

Kriegsspiele


Kriegsspiele kehren diese Woche als Operation-Hydra-Event zurück. Sie können ab sofort die Kriegsspiele, die Sie spielen möchten, in der Lobby auswählen. Werfen Sie sich in ein Spiel und probieren Sie diese einzigartigen Verdrehungen des klassischen Gameplays aus!

Patchnotizen für 24.03.2017

[ GAMEPLAY ]
– Revolver und Negev wurden vom Wettkampf-Matchmaking entfernt, während sie überarbeitet werden

Revolver:
– Feuerverzögerung deutlich verringert

Negev:
– Neue Attribute, um Unterstützungsfeuer zu verbessern
– Preis reduziert
– Neue Sounds, welche die Genauigkeit der Waffe dynamisch widerspiegeln

[ ALLGEMEIN ]
– Freunde können jetzt mittels CS:GO-Freundescode hinzugefügt werden
– Kürzliche Teamkameraden und Einladungen zur UI im Hauptmenü hinzugefügt
– GOTV-Verbindung verwendet jetzt in den meisten Regionen SDR
– Fehlende Textur für das Jagdmesser | Ultraviolet korrigiert
– Konsolenvariable mp_items_prohibited hinzugefügt; der Befehl nimmt eine durch Komma getrennte Liste von Waffendefinitionsindizes, um deren Kauf auf dem Server zu verhindern
– Umgebungslautstärke in de_vertigo verringert, um mit der Umgebungslautstärke anderer Karten übereinzustimmen
– Diverse Grafik-Crashes unter OSC behoben, die durch Vertex-Shader-Konstanten verursacht wurden
– Crash behoben, der mit Spielstatistiken in Verbindung steht

[ KARTEN ]
Canals:
– Weitere Pixelwalk-Spots sowie Orte, an denen die Bombe feststecken konnte, korrigiert
– Clip-Brush bei B korrigiert
– Z-Fighting zwischen Geländer und Brücke behoben
– Sichtbares Nodraw unter einer Brücke korrigiert
– Clipping unter der T-Brücke verbessert
– Z-Fighting unter AT-Bögen korrigiert
– Statuen und Treppen im Hof korrigiert, um bessere Bewegung zu ermöglichen
– Diverse Probleme mit Verblassung in der Distanz korrigiert
– Bombenort B und Palasttüren breiter gemacht
– Fenster vom Palast besser positioniert
– Schwebende Stofflinie korrigiert
– Pecklesteiner-Tür angepasst
– Fehlende Textur im Hinterhof korrigiert
– Clip von der Gartenlaterne entfernt, da er in Sprunghöhe war
– Bombe kann nicht mehr auf dem Geländer bei Bombenort A gelegt werden
– Laterne zwischen Bombenort A und AT-Start entfernt