Patchnotizen für 03.02.2017

[ CSGO ]
– Dust II durch Inferno in der aktiven Dienstgruppe ersetzt
– Separate Dust II-Kartengruppe für die Modi Deathmatch und Gelegenheitsspiel erstellt
– Reservegruppe in Reservegruppe und Geiselgruppe unterteilt

[ ALLGEMEIN ]
– Spieler können Graffiti durch Drücken und Loslassen der Graffitimenütaste nun standardmäßig schneller aufbringen. Diese Option kann im Graffitimenü mittels Kontrollkästchen deaktiviert werden. Um die anfängliche Verwirrung abzuschwächen, haben wir jedem unversiegeltem Graffiti eine Aufladung hinzugefügt
– Wassereigenschaften auf Inferno, Nuke und Aztec optimiert
– Die Konsolenbefehle „mp_teamscore_max“, „mp_teamscore_1“ und „mp_teamscore_2“ wurden hinzugefügt, um die beste Serie aus n Karten in der Zuschauer-UI anzuzeigen

[ KARTEN ]
Dust 2:
– Diverse fehlerhafte Stellen behoben, an denen das C4 hängen blieb

Cobblestone:
– Cubby (Bombenort B) in der Nähe der Plattformtreppen tiefergelegt
– Bewegung um B-Rampe und Dropper geglättet
– Diverse fehlerhafte Stellen behoben, an denen das C4 hängen blieb (Danke Residents_evil!)
– Oberflächen korrigiert, die falsche Schrittgeräusche abgespielt haben

Overpass:
– Diverse fehlerhafte Stellen behoben, an denen das C4 hängen blieb (Danke kame942!)
– Boden im AT-Spawn zeigt Graffiti nun richtig an
– Einige Oberflächen korrigiert, die falsche Schrittgeräusche abgespielt haben

Train:
– Diverse fehlerhafte Stellen behoben, an denen das C4 hängen blieb