FAQ zu CS:GO Overwatch

FAQ zu CSGO Overwatch

Was ist Overwatch?

Overwatch dient der CS:GO-Community zur eigenen Überwachung, indem es qualifizierten und erfahrenen Mitgliedern der Community (“Ermittlern”) ermöglicht wird, Meldungen von störendem Verhalten zu überprüfen, festzustellen, ob diese begründet sind, und temporäre Spielausschlüsse zu verhängen, falls es angemessen ist.

Wie funktioniert Overwatch?

Potenzielle Overwatch-Ermittler werden mit einer aktiven Overwatch-Schaltfläche im Hauptmenü ausgestattet, die anzeigt, dass es einen ausstehenden Fall zu bewerten gibt. Die Ermittler können sich dann dazu entscheiden teilzunehmen, indem, sie eine Aufnahme ansehen (Dauer von 8 Runden oder ungefähr 10 Minuten) und ein Urteil fällen.

Falls die Ermittler mehrheitlich übereinstimmen, dass ein Vergehen begangen wurde, wird ein Spielausschluss verhängt. Die Dauer des Ausschlusses hängt von der Schwere des Vergehens sowie von früheren Vergehen ab, falls es welche gibt.

Wie werden Ermittler ausgewählt?

Ermittler werden ausgewählt basierend auf ihrer Aktivitäten in CS:GO (Wettkampfsiege, Alter des Accounts, Spielstunden, Skill-Gruppe, geringe Anzahl an Meldungen usw.) und falls zutreffend vorheriger Overwatch-Teilnahme und -Punktzahl (ein Resultat der Richtigkeit ihrer Urteile als Ermittler). Community-Mitglieder, die sowohl ein hohes Maß an Aktivität als auch eine hohe Overwatch-Punktzahl aufweisen, erhalten mehr Fälle, an denen sie teilnehmen können.

Welches Beweismaterial ist für Ermittler verfügbar?

Ermittler erhalten ein zufällig ausgewähltes Acht-Runden-Segment vom Spiel eines beschuldigten Spielers präsentiert und ihre Aufgabe ist es zu entscheiden, ob dieser Spieler in dieser Aufnahme ein Vergehen begangen hat oder nicht. Der Verdächtige wird als “Der Verdächtige” gekennzeichnet und die Namen der anderen Spieler werden ersetzt. Text- und Sprachchat werden weggelassen. Vom Ermittler wird erwartet, dass er eine Entscheidung trifft, die einzig und allein auf den Aktionen des Verdächtigen beruht.

Wie kommt es dazu, dass ein Spieler durch Overwatch geprüft wird?

Das System enthält Aufnahmen von Spielern, deren Muster von Meldungen die von anderen Spielern übersteigt oder sich auf andere Art davon abhebt. Das kann eine plötzliche Spitze von Meldungen sein oder es können sich über eine längere Zeit viele Meldungen gesammelt haben. Zusätzlich kann ein Spieler in einem Testfall auftauchen, der zuvor als “nicht schuldig” abgeschlossen wurde. Diese werden zufällig eingeschleust und nur dazu verwendet, um dem System zu helfen, die Ermittler zu bewerten (das Urteil in Testfällen hat keine Auswirkung auf den Verdächtigen).

Was sind die Vorwürfe und mögliche Urteile?

Es gibt vier verschiedene Vorwürfe zu beurteilen, die die großen Formen von Störung abdecken. Jeder Vorwurf hat zwei mögliche Urteile: “Unzureichende Beweise” und “Zweifellos erkennbar”. Zusätzlich kann sich ein Ermittler dazu entscheiden, eine Überprüfung aufzuschieben und sie später neuzustarten, ohne eine Entscheidung zu fällen.

Was passiert am Ende eines Falls?

Für jeden Vorwurf gilt, wenn das System ergibt, dass die gemeinsame Beurteilung der Ermittler zu einem überwiegenden Urteil zusammenläuft, dann wird der Fall geschlossen und alle getroffenen Entscheidungen ergeben das finale Urteil. Falls die Beurteilungen überwiegend “Unzureichende Beweise” ergeben oder ergebnislos sind, dann wird der Fall abgewiesen.

Kann ein Ermittler mit seiner Entscheidung mehr Gewicht haben als ein anderer?

Ja. Ein Urteil eines höher eingestuften Ermittlers hat mehr Gewicht als das eines niedriger eingestuften Ermittlers.

Wie werden Ermittler bewertet?

Eine Overwatch-Punktzahl repräsentiert die Fähigkeit eines Ermittlers stetig und richtig das Beweismaterial, das er hinsichtlich aller Vorwürfe überprüft, zu beurteilen, sowohl in echten als auch in Testfällen. Ermittler bekommen Punkte, wenn sie mit der Mehrheit der Urteile anderer Ermittler bei der gleichen Aufnahme übereinstimmen, und verlieren Punkte, wenn sie zur Minderheit gehören. Die daraus resultierende Veränderung der Punktzahl ist größer, wenn die meisten Ermittler übereinstimmen und kleiner, wenn sie nicht übereinstimmen. Wegen den gelegentlich eingefügten Testfällen ist die einzige Möglichkeit seine Overwatch-Punkte zu erhöhen, sich die komplette Aufnahme gründlich anzusehen und ein fundiertes und genaues Urteil über das vorliegende Beweismaterial zu treffen.

Wie werde ich ein Ermittler?

Zurzeit ist der beste Ansatz, viele Spiele im offiziellen Wettkampfmodus zu spielen. Es werden langsam Spieler zum Kreis der Ermittler hinzugefügt, die zufällig ausgewählt werden, wobei ihre Spielzeit und ihr Können berücksichtigt werden. Das Ziel ist es, so viele qualifizierte Ermittler wie möglich einzuladen.

Wie kann ich helfen, wenn ich kein Ermittler bin?

Melden Sie störendes Verhalten. Meldungen erweitern die Auswahl an Fällen, die geprüft werden, und gute Meldungen führen zu effizienten Fallüberprüfungen. Um eine Meldung abzugeben, öffnen Sie den Punktestand, navigieren mit der Pfeiltaste zu einem Spieler und drücken dann die Eingabetaste, um dessen Spielerprofil zu öffnen.

Werden mittelmäßige Spieler nicht fälschlicherweise gute Spieler verurteilen?

Ein Spieler muss nicht unbedingt außergewöhnlich talentiert sein, um ein guter Overwatch-Ermittler zu sein. Zum Beispiel kann man erwarten, dass Kommentatoren unabhängig von ihrem Können gute Ermittler sind, wegen Ihrer Erfahrung darin, hochtalentierte Spieler zu beobachten.

Jeder neue Ermittler wird der Auswahl mit einer geringen Punktzahl beitreten, die sich dann basierend auf der Genauigkeit seiner Urteile erhöht. Dieser Prozess gibt jedem die Chance teilzunehmen, während sichergestellt wird, dass nur die besten Ermittler den Ausgang eines Falls in der Hand haben.

Seit dem Start von Overwatch wurden die Punktzahlen von Overwatch-Ermittlern gründlich überprüft. Es gibt keinen systematischen Unterschied zwischen Spielern, die auf hohen, mittleren und niedrigen Rängen spielen.

Warum ist das Beweisvideo manchmal ruckelig?

Zuvor hat die Interpolation, die dazu da ist, den Übergang zwischen den bekannten Positionen der Spieler reibungslos darzustellen, dazu geführt, dass in manchen Situationen der Verdächtige scheinbar einen Abschuss bekommt, während er leicht daneben zielt, obwohl er in Wirklichkeit richtig gezielt hat. Während wir potenzielle flüssige und akkurate Lösungen untersuchen, wurde die Interpolation beim Zielen des Verdächtigen aus Overwatch-Aufnahmen entfernt, um die Sichtweise des Verdächtigen bei Abschüssen genauer darzustellen. Das kann in manchen Fällen zu einer ruckeligen Darstellung führen.

Der Verdächtige ärgert einen störenden Spieler aus Vergeltung. Ist er trotzdem schuldig?

Unmissverständlich JA! Aus Rache den Spielablauf zu behindern weitet entweder einen unbeabsichtigten Fehler aus oder führt zu der Reaktion, die der störende Spieler beabsichtigt hat. Zusätzlich bringt es den zu Schaden gekommenen Spieler in Gefahr für die Racheaktion selbst verurteilt zu werden. Es gibt keine Entschuldigung für Unsportlichkeit und die Pflicht als Ermittler ist es, die höchsten Standards durchzusetzen.

Bekommen störende Spieler und Cheater die gleiche Strafe, wenn sie verurteilt werden?

Nein. Die Strafe, die einem Verdächtigen übertragen wird, ist proportional zu seinem Verhalten. Verdächtige, die wegen störendem Verhalten verurteilt werden, bekommen eine milde Strafe, während Cheater normalerweise komplett vom Spiel entfernt werden. Wie immer ist der beste Weg, um das Verhalten des Spielers zu verbessern, störende Spieler und Cheater zu melden, wann immer man welchen begegnet.

Kann ich für die Teilnahme an Overwatch Erfahrungspunkte verdienen?

Ja. Man kann Erfahrungspunkte erhalten, indem man richtige Urteile bei seinen zugewiesenen Fällen abgibt. Nachdem einige der Fälle gelöst wurden, erhält man eine Belohnung in Form von Erfahrungspunkten, die auf der Gesamtgenauigkeit der kürzlichen Urteile basiert und mit der eigenen Overwatch-Punktzahl skaliert.

Man kann seine Belohnung abholen, indem man ein Spiel in einem beliebigen Spielmodus auf einem offiziellen Server absolviert.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Skill-Gruppe eines Spielers und seiner Fähigkeit als Overwatch-Ermittler?

Nein. Seit dem Start von Overwatch wurden die Punktzahlen von Overwatch-Ermittlern gründlich überprüft. Es gibt keinen systematischen Unterschied in Overwatch-Punktzahlen zwischen Spielern, die auf hohen, mittleren und niedrigen Rängen spielen.