Patchnotizen für 10.06.2020

[ GAMEPLAY ]
– Erweiterte Grafikeinstellung „Spielerkontrast verstärken“ hinzugefügt, wodurch die Sichtbarkeit von Spielern in Situationen mit niedrigem Kontrast verbessert wird.

[ AGENTEN ]
– Einige Agententexturen für bessere Sichtbarkeit angepasst.

[ SONSTIGES ]
– Geometrie von fallen gelassenem C4-Sprengstoff angepasst.
– Fehler behoben, durch den die Drohnenkamera feststecken konnte, wenn die Drohne Brandschaden erleidet.
– Effekt für Hülsenauswurf nach dem Abfeuern der letzten Kugel mit der Desert Eagle hinzugefügt.

[ RENDERING ]
– Kleinere Optimierungen beim Textur-Streaming.

[ KARTEN ]

Overpass:
– Große Efeumodelle bei den Toiletten auf Bombenort A entfernt.
– Dünne Fenster in den Toiletten von Bombenort A entfernt.
– Fahrrad an der Picknick-Position auf A-Lang entfernt.
– Verbindungstunnel heller gemacht.
– T-Start heller gemacht.
– Hübsche Steinverkleidungen hinzugefügt.

Dust2:
– Türen zu Bombenort B umgedreht.
– Hintergrund einfacher gestaltet, wenn man von B-Tunnel Richtung LKW in der Mitte schaut.
– Startdistanz des Nebels von 1000 auf 512 reduziert und maximale Dichte von 0,2 auf 0,4 erhöht.
– Fenster bei der Rampe auf Bombenort A nach weiter oben verschoben, damit Charaktere besser hervorstechen.

Mirage:
– Müllhaufen oben auf der Mitte entfernt.
– Pflanzen bei T-Start Richtung Apartments beschnitten.
– Beleuchtung im Marktfenster verstärkt.
– Fehler behoben, durch den man leise vom Balkon auf Bombenort B springen konnte.
– Winkel der Leiter im Leiterraum geändert.

Inferno:
– Efeu bei AT-Start Richtung Torbogen zu Bombenort A beschnitten.
– CSM-Schatten vom Turm in der Mitte korrigiert.

Train:
– Neue Stoßfängermodelle mit flacher Oberseite für Züge hinzugefügt.

Cache:
– Leiter zum Scharfschützennest durch eine Kiste ersetzt.
– Diverse wichtige Blickwinkel aufgeräumt. (Danke LangeThorup!)
– 1-gegen-1-Arenen hinzugefügt.
– Frachtcontainer durch neue Modelle ersetzt, um die Leistung zu verbessern.
– Sichtbarkeit im T-Eingang zu A-Haupt verbessert (Danke Slender_CS!)
– Ungewollte Wanddurchschüsse im mittleren Schuppen korrigiert.
– Subtile Farbanpassungen.
– Diverse Clipping-Fehler korrigiert.
– Optimierungen.