Neue Missionen: Ein Tag im Büro

In Woche 3 der Operation „Zerfetztes Netz“ werden sechs neue Missionen freigeschaltet.

Diese Woche werden keine Berichte geschrieben, archiviert, kopiert oder geheftet. Heute gibt es sechs weitere Missionen für Operation „Zerfetztes Netz“ und das Büro muss definitiv dran glauben.

Neue Missionen: Geheimagent

Sechs neue Missionen werden in der 2. Woche der Operation Zerfetztes Netz freigeschaltet.

Heute wird die Missionenkollektion der Woche freigeschaltet: Geheimagent! Schnappen Sie sich Ihre MP5-SD und treffen Sie Ihr Ziel auf Nuke. Verdienen Sie mehr Sterne in den verschiedenen Spielmodi und werten Sie Ihre Operationsmünze zu Operation Zerfetztes Netz auf, um Belohnungen abzustauben!

Halo

Aufkleberkapsel „Halo“ jetzt verfügbar

Als Cross-over mit 343 Industries fügen wir heute die Aufkleberkapsel „Halo“ hinzu, die ab sofort im Spiel gekauft werden kann.

Als zusätzlichen Bonus erhält jeder Nutzer, der auf Steam „Halo: The Master Chief Collection“ kauft und mehr als 5 Stunden lang spielt, das exklusive Musikkit „Master Chief Collection“ in CS:GO. Halo: The Master Chief Collection wird am 3. Dezember auf Steam veröffentlicht.

Operation Zerfetztes Netz

Nehmen Sie mit brandneuen ausrüstbaren Agenten Ihren Lieblingscharakter mit in den Kampf! Verdienen Sie im neuen Schlachtenpass-Format Belohnungen, einschließlich dieser neuen Agenten, brandneuen Waffenkollektionen, Aufklebern, Graffitis und mehr.

Agenten, Waffen und mehr

Operation Zerfetztes Netz enthält die ersten „Agenten“ in CS:GO – Charaktere, die Sie für T und AT ausrüsten können. Zusätzlich zu ihrem einzigartigen Aussehen haben Meisteragenten besondere Dialoge und Animationen. Sie erhalten einen Meisteragenten, wenn Sie Ihre letzte Belohnung erhalten.

Auf dem Weg dorthin erhalten Sie einige Waffenkisten zu Operation Zerfetztes Netz sowie Waffen aus drei brandneuen Waffenkollektionen mit von Communitykünstlern entworfenen Designs. Sie erhalten außerdem brandneue Graffitis und von der Community erstellte Aufkleber!

Missionen

Jede Woche erhalten Sie neue Missionen in verschiedenen CS:GO-Spielmodi, einschließlich kooperativer Schutzmissionen und brandneuer Angriffsmissionen. Missionen sind für alle Spieler verfügbar, aber Sie benötigen einen Operationspass, um Ihre Belohnungen abzuholen.

Sie erinnern sich vielleicht, dass wir vor kurzem ein paar Änderungen an Bots in Deathmatch vorgenommen haben. Diese Bots sind auch in Schutz- und Angriffsmissionen, also passen Sie auf!

Neue Karten

Das heutige Update enthält außerdem ein paar neue Karten für verschiedene Spielmodi. Besiegen Sie in der neuen Karte für Fliegender Scout-Schütze Lunacy die Schwerkraft und machen Sie sich bereit für die von der Community erstelle Karte für Gefahrenzone: Jungle. Suchen Sie etwas für den Wettkampf? Studio ist als Trainingskarte sowie in Kartengruppe Sigma verfügbar!

Leistung ist ihre eigene Belohnung

Haben Sie die meisten Auszeichnungen als bester Spieler erhalten? Die meisten Gegner geblendet? Die meisten … irgendwas? Finden Sie es mit Auszeichnungen am Ende des Spiels heraus!

Waffenänderungen

Wir haben ein paar Anpassungen an einigen Gewehren in CS:GO vorgenommen. Der Preis der SG553 wurde auf $3000 gesetzt, um seinem Wert besser zu entsprechen. Die FAMAS und Galil wurden beide um $200 reduziert und haben eine bessere Streuung erhalten, um ihre Genauigkeit zu verbessern.

Transparenz

Ein schnelles Update zu unseren Plänen für die 2020 Majors:

Einige der Rückmeldungen, die wir als Reaktion auf unseren Blogbeitrag „Wettbewerbsfähig bleiben“ von Teams und Turnierorganisatoren erhalten haben, sagten, dass das Geschäft mit Ligen (insbesondere das gemeinsame Eigentum von Ligen zwischen Turnierorganisatoren und Teams) keine neuen Interessenkonflikte schafft, da es in der Vergangenheit ähnliche Regelungen gab und diese Interessenkonflikte nicht signifikant sind.

Auch wenn wir auf klare Fälle hinweisen können, in denen Beziehungen zwischen Teams und Turnierorganisatoren Misstrauen in der Community hervorgerufen haben, sind wir uns einig, dass unsere kurzfristige Priorität darin bestehen sollte, mehr Daten zu sammeln und mehr Transparenz zu verlangen, damit Interessenkonflikte angemessen bewertet werden können.

Daher müssen Teams und Spieler, die sich für die Majors anmelden, für 2020 ihre Geschäftsbeziehungen zu anderen Teilnehmern und/oder dem Turnierveranstalter offenlegen, damit öffentliche Gespräche über den Wert, den Ligen bieten, und andere Verflechtungen gegenüber dem Risiko, das sie darstellen, geführt werden können. Wird eine geschäftliche Beziehung mit dem Turnierorganisator oder anderen Teilnehmern nicht offengelegt, führt dies wahrscheinlich zur Disqualifikation.

Wir beabsichtigen nicht, weitere Anforderungen für die Teilnahme an den (oder die Ausrichtung der) Major Championships 2020 zu stellen.

Änderung an Schlüsseln

Ab heute können im Spiel gekaufte Schlüssel für CS:GO-Behälter nicht länger vom Account des Käufers entfernt werden. Dies bedeutet, dass sie weder gehandelt noch auf dem Steam-Communitymarkt verkauft werden können. Bereits vorhandene CS:GO-Behälter sind nicht betroffen. Diese Schlüssel können nach wie vor gehandelt oder auf dem Steam-Communitymarkt verkauft werden.

Warum diese Änderung? In der Vergangenheit wurden die meisten Schlüssel zwischen seriösen Kunden gehandelt. In jüngster Zeit haben jedoch weltweit tätige betrügerische Netzwerke begonnen, CS:GO-Schlüssel zu Zwecken der Geldwäsche zu verwenden. Aktuell sind wir der Überzeugung, dass fast alle Käufe von gehandelten oder auf dem Markt verkauften Schlüsseln aus betrügerischen Quellen stammen. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, dass neu gekaufte Schlüssel weder handelbar noch marktfähig sind.

Für die Mehrheit der CS:GO-Spieler ändert sich also nichts; Schlüssel können nach wie vor gekauft werden, um Behälter im Inventar zu öffnen. Sie können nur nicht mehr gehandelt oder auf dem Steam-Communitymarkt verkauft werden.

Wir sind uns bewusst, dass diese Änderung leider auch seriöse Spieler beeinflusst. Jedoch legen wir weiterhin hohe Priorität auf die Bekämpfung von Betrug auf Steam und mit unseren Produkten.

Wenn Sie Ihr Feedback oder Ihre Bedenken zu diesen Änderungen mit uns teilen möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter CSGOTeamFeedback [at] valvesoftware.com mit dem Betreff „Key Restriction“ („Einschränkung von Schlüsseln“).