All for Dust


A new music kit featuring Amon Tobin, „All for Dust,“ is now available! From the producer who brought you the Splinter Cell: Chaos Theory OST, Amon Tobin lends his unique aesthetic to CS:GO… this time through tube amplifiers.

Dust off this new kit, good luck and have fun!

Gegner in Sicht

Seit der Veröffentlichung von CS:GO im Jahr 2012, haben wir immer wieder Feedback über die Herausforderung, einen Charakter in der Welt zu erblicken, bekommen. Da jede Karte in diesem Spiel Vielzahl an Details und Beleuchtung hat, können selbst Charaktere, die speziell entworfen wurden, um auf einer Karte gut sichtbar zu sein, aus bestimmten Blickwinkeln an bestimmten Orten schwerer zu sehen sein.

Wir werden weiterhin auf Feedback zu speziellen Problembereichen eingehen, indem wir die Karten anpassen, aber heute möchten wir ein paar Verbesserungen beim Rendern von Charakteren vorstellen.

Spielerkontraste verbessern

Um Charaktere auf allen Karten und an allen Orten besser sichtbar zu machen, haben wir eine neue Grafikeinstellung hinzugefügt: „Spielerkontrast verstärken“. Dies ist ein spezieller Nachbearbeitungsfilter für stationäre Charaktere, um lokalen Kontrast zu erzeugen, damit der Charakter sich vom Hintergrund abhebt.

Diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert und kann gefunden werden unter Grafik -> Erweiterte Grafikeinstllungen -> „Spielerkontrast verstärken“

Diese Einstellung bewirkt Folgendes:
– Erhöht den Kontrast des Charakters im Vergleich zum Hintergrund auf große Distanzen.
– Verstärkt die äußeren Pixel von Charakteren auf große Distanzen.
– Erzeugt eine kleine Unschärfe um den Charakter, um visuelles Hintergrundrauschen zu verringern.
– Erzeugt einen kleinen Scheineffekt um den Charakter, wenn es keine farblichen Unterschiede zwischen dem Charakter und der Umgebung gibt.

Zusätzlich zu den oben genannten Änderungen haben wir die Texturen einiger Charaktermodelle angepasst (und die groben MIP-Map-Stufen in einigen Fällen neu festgelegt) und den Nebeleffekt neu abgestimmt.

In CS:GO wird Nebel separat auf Charakteren und den Rest der Welt angewendet. Damit Charaktere sich auf große Distanzen besser vom Hintergrund abheben, haben wir den Nebeleffekt auf Charakteren in allen Karten reduziert (und den Nebeleffekt der Welt in Dust 2 etwas erhöht).

Kartenänderungen

Zusätzlich zur neuen Einstellung zum Verstärken des Spielerkontrasts verbessern wir die Sichtbarkeit auch weiterhin, indem wir einzelne Bereiche von Karten anpassen.

Ein genauer Blick

Treten Sie einem Server bei und schauen Sie sich an, wie Charaktere aussehen!

Das heutige Update sollte die Sichtbarkeit von Charakteren in den meisten Fällen verbessern, aber wir wissen auch, dass da noch mehr getan werden kann. Falls Sie spezifische Situationen finden, in denen Sie denken, dass diese neuen Änderungen nicht hilfreich sind, kontaktieren Sie uns bitte unter CSGOTeamFeedback@valvesoftware.com mit dem Betreff „Agent Read“. Bitte fügen Sie eine ausführliche Erklärung zu dem, was passiert, sowie einen Link zu einem Screenshot bei.

Hammer!


Heute veröffentlichen wir die Aufkleberkapsel „Warhammer 40.000“ mit 17 einzigartigen Aufklebern aus dem 40K-Universum. Vom Papieraufkleber „Alles kaufen“ bis Glanzaufkleber „Chaos Space Marine“ ist alles dabei – sammeln Sie sie noch heute, um Ihre Waffen aufzupeppen. Die Kapsel ist jetzt im Spiel verfügbar!

Tapetenwechsel


Wenn Sie das nächste Mal CS:GO starten, finden Sie eine neue Grafikeinstellung, mit der Sie den Hintergrund in Ihrem Hauptmenü ändern können. Egal ob Sie es lieber hell oder dunkel mögen, Anubis oder Phönix, es ist für jeden etwas dabei.

Kleine Details


Vor Kurzem haben wir in der Abschussanzeige Symbole für blinde Abschüsse, Abschüsse durch Rauch, geblendete Abschüsse und Abschüsse mit Scharfschützengewehr ohne Zielfernrohr hinzugefügt. Heute fügen wir ein neues Symbol hinzu für Spieler, die an einer C4-Explosion sterben. Achten Sie darauf, wenn die AT das nächste Mal vergisst, Entschärfungskits zu kaufen!

Change Your Tune

Today’s update includes an experimental warmup mode, a way to view (and copy) players‘ crosshairs while spectating, a new set of Music Kits, and more!

The Masterminds Music Kits

Introducing the The Masterminds Music Kit Box, featuring music kits from seven composers. Standard and StatTrak music kit boxes are now available for purchase.

Warming Up


Get a few reps in before the match begins with an experimental 1v1 warmup mode! The experimental warmup is currently limited to Wingman matches on Train and Vertigo, and may be added to other maps and Competitive Matchmaking in the future.

Share Your View

Wondering how your teammates see the world? As a spectator you can now view other players‘ crosshairs.

By default you will see crosshairs of your friends and party members, but you can change your settings to view everyone (or just your own). See one you like? Click a player on the scoreboard to copy their crosshair.

There’s more in today’s update, view the release notes for details!

Der Weg zum Major in Rio im November

Update vom 17.04.2020: Regionale Major-Ranglisten wurden aktualisiert. Besuchen Sie diese Seite, für aktuelle Informationen: Regionale Major-Ranglisten.

Update vom 08.04.2020: Die Einladungen wurden aktualisiert und spiegeln die Rückkehr von C0ntact in die EU wider.

Das Major in Rio findet im November statt und hat als einziges Major in 2020 ein Gesamtpreisgeld in Höhe von 2.000.000 US-Dollar.

Zwischen diesem und dem letzten Major liegt mehr als ein Jahr. Um sicherzustellen, dass am Major in Rio die weltbesten Teams teilnehmen, müssen aktuelle Legenden und Herausforderer zeigen, dass sie immer noch in Bestform sind. Aufgrund der Schwierigkeiten beim Reisen in naher Zukunft, findet dies regional statt.

Regionale Major-Ränge

Alle Teams, die am 3. November in Rio am Major teilnehmen, erhalten ihre Einladung durch regionale Ränge, die basierend auf ihrer Leistung in kommenden regionalen Major-Rang-Wettkämpfen aktualisiert werden.

Teams, die an einer RMR-Serie teilnehmen, erhalten ihre Punkte für die Major-Ränge basierend auf ihrer Platzierung. Weitere Details zur Punkteverteilung werden wir haben, wenn wir eine finale Liste der Major-Rang-Wettkämpfe bis zum Major in Rio fertiggestellt haben.

Die erste RMR-Serie findet im Mai statt und wir planen eine weitere RMR-Serie im Herbst. Zusätzlich sollten sich Turnierogranisatoren, die für 2020 Events geplant hatten, uns kontaktieren, wenn sie daran interessiert sind, aus ihren Events RMR-Wettkämpfe zu machen.

Damit wir ein Event als Major-Rang anerkennen, müssen die besten RMR-Teams der Region eingeladen und für die übrigen eine Qualifikation veranstaltet werden. Das Event kann ein beliebiges Format mit beliebigem Preisgeld und beliebiger Dauer sein. Auch ob das Event online oder per LAN (oder einer Kombination von beidem) stattfindet, ist freigestellt.

Einladungen zu Rio im November

24 Teams aus 6 verschiedenen Regionen werden basierend auf ihrem regionalen Major-Rang im November zum Major in Rio eingeladen.

Insgesamt werden 8 Legenden, 8 Herausforderer und 8 Anwärter eingeladen.

Die Anzahl der Einladungen zum Major jeder Region hängen von der Leistung der Region im vorgegangenen Major ab. Basierend auf den Ergebnissen in der StarLadder Berlin 2019 werden Einladungen wie folgt verteilt:

Einladungen für Rio im November
EUR GUS NA SA AS OZ
Legenden 3 2 3* 0 0 0
Herausforderer
(zuvor: Wiederkehrende Herausforderer)
6 1 1 0 0 0
Anwärter
(zuvor: Neue Herausforderer)
2 2 1 1 1 1
Gesamte Einladungen 11 5 5 1 1 1

*Teams, die derzeit nicht in ihre Heimat reisen können, können in der Region um ihre Einladungen kämpfen, in der sie sich derzeit befinden.

RMR-Serie im Mai 2020

Die erste Serie dieser RMR-Wettkämpfe findet im Mai statt und wird von ESL veranstaltet. Alle Teams, die am Major oder Minor im Mai in Rio eingeladen worden wären, werden eingeladen, um ihre Position in ihrer Region zu kämpfen. Aktuelle Legenden und Herausforderer haben zu Beginn ein paar Punkte für ihren regionalen Major-Rang.

Häufig gestellte Fragen

Frage: Wie werden die regionalen Major-Ränge berechnet?

  • Die regionalen Major-Ränge sind punktebasiert und Events, die zeitlich näher am Major liegen, geben mehr Punkte als früher stattfindende Events. Wir werden allerdings erst eine detaillierte Aufschlüsselung haben, wenn wir die Liste der RMR-Events für das Jahr finalisiert haben.
  • Frage: Wird es Minors für das Major im November in Rio geben?

  • Es wird keine Minors vor dem Major im November in Rio geben. Wir verwenden die regionalen Major-Ränge um alle 24 Teams zu bestimmen, die im November in Rio am Major teilnehmen. Es gibt für Teams keinen anderen Weg sich zu qualifizieren.
  • Frage: Was passiert mit Teams, die zu Minors im Mai eingeladen wurden?

  • Teams, die sich für Minors im Mai qualifiziert haben (und/oder sich für diese Minors qualifiziert haben) werden eingeladen, an den RMR-Wettkämpfen der jeweiligen Region im Mai teilzunehmen. Für spätere RMR-Wettkämpfe werden Teilnehmer basierend auf ihren regionalen Rängen eingeladen und einige weitere Teams durch Qualifikation bestimmt.
  • Frage: Was passiert mit dem Preisgeld der Minors?

  • Valve sponsert die RMR-Serie im Mai und Herbst. Jedes dieser Events wird ein Preisgeld von 255.000 US-Dollar haben, das auf alle Regionen nach Anzahl der verfügbaren Legenden- und Herausforderer-Einladungen aufgeteilt wird. Das minimale Preisgeld einer Region liegt bei 10.000 US-Dollar.
  • Frage: Wodurch wird bestimmt, in welcher Region ein Team teilnimmt?

  • Angesichts der Umstände werden die Regionen der Teams durch ihren derzeitigen Aufenthaltsort bestimmt.
  • Frage: Was passiert, wenn ein Team die Region wechselt?

  • Regionale Major-Ränge repräsentieren die Leistung eines Teams nur relativ zu anderen Teams der Region. Daher führt das Wechseln der Region eines teams zu einem Zurücksetzen der RMR-Punkte des Teams.
  • Frage: Kann ein Team seinen Kader ändern?

  • Teams können vor einem Event bis zu zwei Mitglieder des Kaders ändern, verlieren dabei dann aber 20 % der Punkte des Teams pro Spieler. Der Kader kann für jeden RMR-Wettkampf vor der Sperre des Kaders geändert werden.